1. Marken & Labels
  2. Brillengläser
  3. Kontaktlinsen
  1. Hilfsaktion
  2. Bamberger Brille
  3. Schaufenster
  4. Straßenfest
  5. Weihnachtsfeier
  1. Team
  2. So finden Sie uns
  3. Partnerunternehmen
  4. Kontakt
  5. Newsletter
  1. Reisen
  2. Messen
  3. Ausstellungen
  1. Nautilus-Schulung
  2. Brillenglas-Schulung
  3. Kontaktlinsen-Seminare
  4. Expertenforum
  5. Branchensieger

Interview mit Johannes Neidnig, unserem radelnden Briefträger


Bamberger Brille

Johannes Neidnig



Weitere Interviews:
Lilli Butterhof, Hans-Dieter Roll, Renate Rehmet, Dagmar Scharrer, Paul Becker, Marina Landskron, Miriam Ruß, Paul Maar, Dr. Gerhard Seitz, Marion Horcher, Familie Zangl, Christiane Toewe, Rita Dirks, Familie Scharfenberg, Sonja und Gerhard Eichfelder, Gisela Filkorn, Luitgard Jensen, Helmar Fexer, Claudia Schmuck, Hannelore Redwitz, Rosita Gentilucci, Uta Gawantka Teil 1, Uta Gawantka Teil 2, Uschi Bönsch, Sabrina und Christian Teil 1, Sabrina und Christian Teil 2, Annette Mauer, Bernd M. Schell, Lydia Vogel, Sonja Promeuschel, Thea Promeuschel, Emilie Jolie Winkler, Thomas Weber, Horst Kutzner-Rexin, Dora Dotterweich, Ursula Ochs, Ulli Kotschenreuther, Familie Rössert, Susanne Pavlovic, Anna-Maria Schlauch, Peter Fleischmann, Nikolaus Stark, Barbara Arlt, Lars Burghardt, Monika Lauerhaas, Alina Grass, Verena Bühl



Hossfeld & Zahn hat ihn als „hardcore“ Testkunden gewinnen können. Er trägt seit geraumer Zeit optifog® – Brillengläser, die mittels einer Spezialbeschichtung nicht mehr beschlagen. Sein Arbeitsalltag ist DER Stresstest für Brillengläser bzgl. Beschlagen. Nun trafen wir uns zum Interview, um über seine Erfahrungen im Alltag zu sprechen.

Hallo Herr Neidnig, sie tragen seit einiger Zeit optifog® Brillengläser. Wer hat sie auf die Idee gebracht?
Ihre Chefin. Ich bin Briefträger in der Innenstadt und komme regelmäßig auch in ihr Geschäft. Und spätestens bei Temperaturwechseln beschlugen die bisherigen Brillengläser.

Und jetzt?
Super!! Die neuartige Beschichtung optifog® hält locker einen Arbeitstag. Früher musste ich jedesmal, wenn ich in einen Innenraum kam, die Brille absetzen und warten, bis die Gläser nicht mehr angelaufen waren. Jetzt bleibt die Sicht klar!.

Wie funktioniert die Pflege?
Also ich putze die Brille nach dem Job normal mit Wasser, trockne sie ab und pflege mit dem Spezialtuch optifog® ein.

Haben Sie früher andere Antibeschlagmittel ausprobiert?
Nein, war halt so. Aber jetzt empfehle ich optifog® weiter und würde es auch bei der nächsten Brille wieder kaufen.

Vielen Dank für das Interview und bis bald.