1. Marken & Labels
  2. Brillengläser
  3. Kontaktlinsen
  1. Hilfsaktion
  2. Bamberger Brille
  3. Schaufenster
  4. Straßenfest
  5. Weihnachtsfeier
  1. Team
  2. So finden Sie uns
  3. Partnerunternehmen
  4. Kontakt
  5. Newsletter
  1. Reisen
  2. Messen
  3. Ausstellungen
  1. Nautilus-Schulung
  2. Brillenglas-Schulung
  3. Kontaktlinsen-Seminare
  4. Expertenforum
  5. Branchensieger

Renate Rehmet blickt durch die Bamberger Brille


Bamberger Brille

Renate Rehmet



Weitere Bamberger Brillen:
Lilli Butterhof, Hans-Dieter Roll, Renate Rehmet, Dagmar Scharrer, Paul Becker, Marina Landskron, Miriam Ruß, Paul Maar, Dr. Gerhard Seitz, Marion Horcher, Familie Zangl, Christiane Toewe, Rita Dirks, Familie Scharfenberg, Sonja und Gerhard Eichfelder, Gisela Filkorn, Luitgard Jensen, Helmar Fexer, Claudia Schmuck, Hannelore Redwitz, Rosita Gentilucci, Uta Gawantka Teil 1, Uta Gawantka Teil 2, Uschi Bönsch, Sabrina und Christian Teil 1, Sabrina und Christian Teil 2, Annette Mauer, Bernd M. Schell, Lydia Vogel, Sonja Promeuschel, Thea Promeuschel, Emilie Jolie Winkler, Thomas Weber, Horst Kutzner-Rexin, Dora Dotterweich, Ursula Ochs, Ulli Kotschenreuther, Familie Rössert, Susanne Pavlovic, Anna-Maria Schlauch, Peter Fleischmann, Nikolaus Stark, Barbara Arlt, Lars Burghardt, Monika Lauerhaas, Alina Grass, Verena Bühl



Von welchem Promi (z.B. Karl Lagerfeld, Lady Gaga) würden Sie sich beim Brillenkauf beraten lassen?
Von Claudia Roth mit Dirndl.

Warum kaufen Sie bei Hossfeld + Zahn?
Seit 20 Jahren bin Ich Kundin und war immer zufrieden.

Was würden Sie nur mit Brille tun?
Ins Lichtspielkino gehen.

Was würden Sie nur ohne Brille tun?
Eine Energie-Selbstbehandlung machen.

Was muss eine Brille haben, um von Ihnen gekauft und geliebt zu werden?
Sie muss perfekt auf meinen Nasenrücken sitzen und originell sein.

Erzählen Sie uns Ihr lustigstes Erlebnis mit einer Brille oder Kontaktlinsen?
Einen Tag vor Urlaubsbeginn fiel meine einzige Brille beim Schwimmen in den Fischweiher. Ich ging zurück zu meinen Freunden und klagte mein Leid. Die resolute Freundin forderte mich auf, ihr die Stelle zu zeigen wo die Brille ins Wasser gefallen sei. Obwohl Ich die Idee verrückt fand ging ich mit Ihr zurück zum Fischweiher und zeigte auf die Stelle. Sie tauchte nach unten und holte meine Brille aus dem trüben Wasser. Unglaublich, aber wahr.